Am 1. März 2010 beschloss der Landesvorstand der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist_Innen Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VVN-BdA M-V e.V.) die Gründung einer eigenständigen Basisorganisation Jugend. Am 19. April, am Jahrestag des Schwures von Buchenwald, nahm diese BO dann endlich nach Wochen der Vorbereitungen ihre Arbeit auf.

Obwohl wir, junge Antifaschist_Innen aus verschiedenen Strömungen, oft unterschiedliche Meinungen und Standpunkte zu politischen Themen vertreten, sind wir uns doch in Einem einig: der anwachsende Neofaschismus in Deutschland ist eine Bedrohung, die die letzten Jahre, gerade in Mecklenburg-Vorpommern, extrem zugenommen hat. M-V ist, neben Sachsen, eines von zwei Bundesländern, in denen Neofaschisten in den Landesparlamenten sitzen.
Nicht zuletzt die überdurchschnittlich hohe Armut in M-V führte in der Vergangenheit zu Wahlerfolgen rechtsextremer Parteien, wie die NPD. Auch und besonders unter Jugendlichen sind rassistische, antisemitische, nationalistische und fremdenfeindliche Einstellungen zu finden.

Dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten und sie schließlich zurück zudrängen, ist Ziel der Arbeit unserer Basisorganisation und des gesamten Vereins. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten wir mit verschiedenen antifaschistischen Gruppen und Netzwerken, wie Parteien, Vereinen, Jugendgruppen, Schulen und Initiativen zusammen und sind ständig auf der Suche nach weiteren Partnern.

Wir rufen euch deshalb auf, euch uns anzuschließen! Jeder junge Mensch, der sich gegen die geistigen Nachfolger der barbarischen und menschenverachtenden Ideologie des Nationalsozialismus und dessen Urheber angagieren will, ist in unserer BO willkommen! Wir rufen alle Menschen dazu auf, sich in der VVN-BdA zu angagieren! Nur ein breites Bündnis aller fortschrittlichen Menschen vermag es, das neobraune Gedankengut, das vieler Orts bereits fester Bestandteil des Alltags geworden ist, wieder aus den Köpfen der Menschen zu verdrängen! Arbeiten wir zusammen für eine friedliche und tolerante Welt, in der für Alle Platz genug ist!

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

Für eine neue Welt des Friedens und der Freiheit!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: